Gruppenreise Montenegro

Montenegro (ab Erfurt)


Kunst und Kultur am südlichen Balkan

Cetinje – Kotor – Perast – Kloster Ostrog – Bar – Ulcinj – Dubrovnik

Ihr Reisetermin: 06.10. bis 13.10.2021

Programm

1.Tag: Flug nach Tivat

Flug von Deutschland nach Tivat. Empfang durch Ihre Deutsch sprechende Reiseleitung und Trans­ fer zu Ihrem Hotel. Beim Empfangsgetränk erhal­ ten Sie Informationen zu Land und Leuten. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

2. Tag: zur freien Verfügung / Erlebnispaket: Ganztagesausflug Cetinje – Njegusi – Kotor – Perast inkl. Schinkenverkostung

Frühstück im Hotel. Sie verlassen Ihr Hotel an der Küste und erreichen die alte Hauptstadt des Landes, Cetinje. Alte Botschaftsgebäude erzählen noch die Geschichte der Metropole eines Staates, der einst als ärmstes Königreich Europas galt. Danach Fahrt in das Dorf Njegusi, einer spekta­ kulären Bergstraße entlang des Lovcen National­ park folgend. Hier verkosten Sie den berühmten Schinken. Nachmittags erleben Sie den nächsten Höhepunkt der Reise. Nach einer atemberauben­ den Talfahrt, erreichen Sie Kotor. Ganz hinten in der Bucht liegt die bezaubernde Stadt, die bis 1918 unter dem österreichisch-italienischen Na­men Cattaro bekannt war. Ihre Lage ist spekta­ kulär. Auf der einen Seite drängt sich, mit der Bucht von Kotor, dem längsten Fjord Südeuropas, die Adria bis unmittelbar vor ihre Tore, auf der anderen Seite türmt sich abrupt das dunkle Lov­cen-Bergmassiv auf. Nach einer kurzen Kaffee­pause unternehmen Sie eine traumhafte Schiff­ fahrt in der Bucht von Kotor, die Sie zur Klosterin­ sel Maria am Felsen und weiter nach Perast bringt.
Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Übernach­tung.

3. Tag: zur freien Verfügung / Erlebnispaket: Ganztagesausflug Ostrog und Bootsfahrt auf dem Skutarisee inkl. Snacks

Nach dem Frühstück Fahrt nach Wieliczka, dem mittelalterlichen Salzbergwerk, UNESCO Weltkulturerbe. Mittlerweile ist der Salzabbau eingestellt und die gesamte Anlage wurde zum Museum umfunktioniert. Sie werden begeistert sein, vor allem durch die Art der Führung, die wir uns für sie ausgedacht haben. Nach Rückkehr in Krakau steht ein weiter Höhepunkt auf dem Programm, die Begegnung und Besichtigung des mittelalterlichen Stadtteils Kazimierz. Der Stadtteil Kazimierz mit derFrühstück. Morgens geht Ihre Fahrt zum Kloster Ostrog, die letzte Ruhestätte des Hl. Danilo, einem der wichtigsten Heiligen der serbisch-orthodo­xen Kirche. Mit dem Minibus geht es hinauf und bei einer Führung entdecken Sie unzählige Schät­ ze des Mittelalters. Danach fahren Sie zum größten See des Balkans – den Skutari-See. Hier unternehmen Sie eine Schifffahrt und sehen un­ ter anderem das „Alkatraz“ von Montenegro, eine verlassene Gefängnisinsel. Mit lokalen Köstlich­ keiten und Getränken werden Sie an Bord ver­ wöhnt. Abendessen und Übernachtung.

4. Tag: zur freien Verfügung / Erlebnispaket: Halbtagesausflug Budva mit Schifffahrt

Nach dem Frühstück haben Sie, fakultativ, die Möglichkeit, zunächst Ihre Gastgeberstadt Budva zu besichtigen. Einst von den Venezianern errich­tet, hat auch die österreichische KuK Monarchie hier ihre architektonischen Spuren hinterlassen. Danach nehmen Sie an einer Schifffahrt in der Bucht von Budvateil und Sie sehen die Inseln Sv. Nikola und Sv. Stefan vom Wasser aus. Der Nachmittag steht für eigene Erkundigungen zur freien Verfügung. Abendessen und Übernachtung.

5. Tag: zur freien Verfügung

Nach dem Frühstück findet eine ausführliche Besichtigung Warschaus statt. Warschau wurde im letzten Krieg, komplett zerstört und neu aufgebaut, Warschau ist Verpflegung gemäß Buchung im Hotel. Entspan­ nen Sie sich am Strand oder in der Hotelanlage. Übernachtung.

6. Tag: zur freien Verfügung / Erlebnispaket: Ganztagesausflug Bar – Ulcinj – Ada Bojana

Frühstück im Hotel. heute fahren Sie in den Süden des Landes, zur historischen Altstadt von Bar, welche Sie besichtigen. Im Anschluss besuchen Sie die Flussmündungsinsel Ada Bojana, ein traumhaftes Stück Natur. Der Abschluss des heu­ tigen Ausfluges ist ein Besuch der südlichsten Stadt Montenegros, Ulcinj. Hier, einstmals unter osmanischer Herrschaft, gab es einen berüchtig­ ten Sklavenmarkt. Einer der bekanntesten Skla­ ven war der spanische Dichter Miguel Cervantes. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

7. Tag: zur freien Verfügung / Fakultativ: Ganzta­gesausflug nach Dubrovnik

Nach dem Frühstück ausführliche Besichtigung der über 1000 Jahre alten Stadt Breslau. Auf dem Programm steht u.a die Mittelalterliche Oderinsel. Anschließend Frühstück im Hotel. Heute unternehmen Sie einen Ausflug zur „Perle der Adria“ – Dubrovnik. Bei einem geführten Stadtspaziergang sehen Sie u.a. die alte Apotheke und die berühmte Kathedrale. Danach Freizeit zum Bummeln. Abends Rückkehr zum Hotel in Budva. Abendessen und Übernachtung.

8.Tag: Rückflug nach Deutschland

Frühstück im Hotel. Je nach Rückflugzeit, Transfer zum Flughafen Tivat und Rückflug nach Deutsch­land.

Programm-, Flugzeiten- und Hoteländerungen sind vorbehalten.

Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters mundo Reisen GmbH & Co. KG, Heusen­stamm.

Bitte beachten Sie, dass die Reise nur bedingt für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeig­ net ist.

Wir empfehlen den Abschluss eines Reiseversi­cherungspaketes.

Leistungen

  • Flug von Erfurt nach Tivat und zurück
  • Empfangsgetränk bei Ankunft
  • Übernachtungen im Mittelklasse-Hotel (Landeskategorie: 4 Sterne) Sato (oder ver­gleichbar) im Doppelzimmer mit Bad/Du­sche und WC
  • 7 x Frühstück im Hotel
  • 7 x Abendessen im Hotel
  • Deutsch sprechende Reiseleitung während der Transfers und Ausflüge (wenn gebucht!)
  • Transfers und Ausflüge im modernen Fern­reisebus
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • 1 Reiseführer pro gebuchtem Zimmer
  • Reisepreis–Sicherungsschein
  • Alle Flug- und Sicherheitsgebühren

Nicht eingeschlossen

  • Erlebnispaket, Zusatzausflug, Reiseversicherun­gen, persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Weitere Informationen sowie die Reisebedingungen finden Sie hier

Preise pro Person im DZ ab 899

Reiseveranstalter: mundo Reisen GmbH & Co.KG

Beratung und Buchung